Von Dr. phil. Clemens Heni, 8. Oktober 2021

Schauen sie sich einfach die aktuelle Mathias Richling Show im SWR an, das ist das Kritischste und Beste, was der Mainstream gegen die Coronapanikindustrie und gegen die unsagbare Hetze gegen “Impfverweigerer” zu bieten hat.

Lustig ist, dass sich geimpfte Lehrerehepaare wie in NRW gegenseitig anstecken und mit Fieber im Bett liegen wie aktuell in Duisburg – dabei viermal geimpft oder noch öfter! Schimi hätte jetzt laut “SCHEISSE” geschrien, aber nicht wegen der Grippe oder etwas Schlappheit, sondern wegen dem Wahnwitz der Impfpflicht, die es de facto gibt, wegen er Impf-Apartheid. Denn: Es liege an den Kindern (die zwei oder drei Masken übereinander tragen sollten, so der Tenor!!), dass die beiden Lehrer sich angesteckt haben (wo das passierte, kann niemand jemals beweisen). Diese schwarze Pädagogik nimmt kein Ende, so wie die “Intellektverweigerer” in der Politik (oder in der Charité, beim RKI, den Talkshows, Zeitungen, Medien, in der Bevölkerung etc. pp.) nie ein Ende nehmen werden. Dafür lieben ja die Deutschen ihre Politiker*innen, weil sie ihne so ähnlich sind: Intellektverweigerer.

Und dass in Indien im größten Bundesstaat Uttar Pradesh mit ca. 237 Millionen Bewohner*innen ein Covid-Kit mit Ivermectin und Vitamin D3, Paracetamol und anderen Bestandteilen offenkundig wesentlich dazu beitrug, dass dieser Bundesstaat so gut wie keine Corona-Fälle mehr hat – bei 14 Prozent vollständig Geimpften und ca. 25 Prozent einmal Geimpften -, das wird die Tagesschau nicht berichten, denn das würde ja bedeuten, dass man Corona sehr leicht und super effektiv behandeln kann und dass Faktoren wie Alter und Gewicht und Vorerkrankungen viel, wirklich viel entscheidender sind für eine schwere Erkrankung als eine Impfung. Auf Ivermectin und den Fall Uttar Pradesh weist der bekannte britische Wissenschaftsjournalist Dr. John Campbell in einem Video hin.

Aber jetzt schauen Sie sich, wenn Sie Lust haben und es nicht längst getan haben, erstmal die Mathias Richling Show an, zumal die wirkliche Fassungslosigkeit Richlings ganz am Ende ob des desolaten politischen Personals in Deutschland. So geht Gesellschaftskritik und wenn es nur deshalb gesendet wird, damit die SWR Redaktion und der ARD Programmdirektor ein Alibi haben und sagen können “Bei uns gibt es sehr wohl denkende Menschen, schauen Sie sich doch nur mal den Richling an” – Richling, der einzige selbst Denkende bei der ARD und fast dem gesamten Mainstream-TV.

 

Aufrufe: 531